Home > Projektbeispiele

Mit innatura sozialen Nutzen stiften und die Umwelt schützen

innatura sorgt dafür, dass fabrikneue, unverkäufliche Produkte an gemeinnützige Organisationen vermittelt werden. Was bedeutet das? Die Produkte sind einwandfrei, kommen aber aus verschiedenen Gründen nicht in den Handel – zum Beispiel, weil im Produktionsprozess kleine Fehler passiert sind, weil es ein Nachfolgeprodukt gibt, oder es ist ein Saisonartikel …  Normalerweise würden diese Produkte ungenutzt vernichtet. Dabei werden sie in sozialen Einrichtungen dringend gebraucht. Viele Unternehmen schicken inzwischen solche Produkte an innatura, anstatt sie zu vernichten, und wir kümmern uns darum, dass die Sachen den Menschen, die nicht viel haben, zugutekommen.

VANSFamily + innatura= solidarity!

Ihr wollt euch engagieren und damit für viele mehr erreichen? Das könnt ihr tun, wenn ihr innatura unterstützt! Denn wir erreichen viele Menschen, die Hilfe brauchen: Kids, die leider keine gute Familie haben und deshalb in Wohneinrichtungen leben, Familien, denen es wirtschaftlich nicht gut geht und die Unterstützung benötigen, Jugendliche, die aus Kriegsgebieten fliehen mussten und nun eine neue Heimat suchen, und viele andere Menschen, die nicht das Glück haben, einfach in einen VANS-Shop zu gehen und sich tolle Sneaker zu kaufen. Mit eurer Unterstützung für innatura helft ihr vielen Menschen, weil unsere Sachspenden überall Sinn stiften und Freude spenden!

Beispiele für den sozialen Nutzen, den unsere Produkte stiften:

Ein großartiges ‚Danke‘…

 

aus Sportschuhen von Schülerinnen und Schülern einer Brennpunktschule in Duisburg, die über einen Förderverein mit Sportschuhen ausgestattet wurden.

In der Quarantäne Freude spenden

Mit dem Quarantänepaddel bringen die Clowns eines kreativen Theaters in der Coronakrise bedürftigen Familien und Kindern, aber auch Menschen aus Risikogruppen ‚coronasicher‘ Spiel- und Bastelmaterial, aber auch Dinge des täglichen Bedarfs nach Hause – und noch dazu jede Menge Spaß!

Kleine Künstlerinnen und Künstler ganz groß!

Kleine Kunstwerke werden hier von Kindern aus einem sozialen Brennpunkt produziert – dank einer großen Sachspende an Zeichen- und Malstiften, die über einen sozialen Mittagstisch mit Nachmittagsbetreuung den Kindern zur Verfügung stehen.

2000 Fußbälle …

…für die Jugendabteilungen der Sportvereine – hier bei der Abholung aus dem riesigen ‚Bällebad‘!

Spenden…

… die über verschiedene Hilfsorganisationen an die Flüchtlinge in den Flüchtlingscamps auf Samos verteilt werden.

Kalli..

das fröhliche Erdmännchen, das als Maskottchen einer Landesgartenschau diente, freut sich schon darauf, Kindern Freude zu schenken!