Home > Presse > Page 2
Der Blog des Journalistinnenbundes berichtet über innatura

innatura im Blog des Journalistinnenbundes

Im Blog des Journalistinnenbundes hat die Kölner Autorin Eva Hehemann über innatura berichtet und uns darin als soziales Projekt und Start-up vorgestellt. Dabei geht es auch um die Gratwanderung zwischen PR und Journalismus – dargestellt am Beispiel unserer Pressefrau und JB-Mitglied Brigitte Lausch.

Bericht im SZ-Magazin

In der digitalen Ausgabe des Magazins der Süddeutschen Zeitung ist ein Interview mit innatura-Gründerin und -Geschäftsführerin Juliane Kronen erschienen. Die Autorin Michaela Haas hat ihn in der Rubrik „Die Lösung für alles“ veröffentlicht. Sie ist davon überzeugt, „dass es guter Journalismus ist, nicht nur über die Probleme, sondern auch über die Lösungen zu berichten.“ Das […]

Screenshot eines Berichts

ZDF-Beitrag über InKindDirect

Das ZDF hat in seiner Sendung ZDF heute-Nachrichten in Europa am 10. Oktober mit einem ganz tollen Beispiel über das große Engagement von Procter & Gamble für unsere Partnerorganisation In Kind Direct in Großbritannien berichtet. Darin wurde sehr deutlich, wie wichtig es gerade für bedürftige Menschen ist, Markenartikel zu bekommen und so an der Gesellschaft […]

Der Kölner Stadt-Anzeiger berichtete über uns

Der Kölner Stadt-Anzeiger hat am 12. Juni auf der Wirtschaftsseite ein Erklärstück veröffentlicht, weshalb Sachspenden mit Umsatzsteuer belegt werden und wieso es für die Unternehmen günstiger ist, ihre überschüssigen Produkte zu entsorgen. Der Autor Willy Feldgen hat dafür auch unsere Geschäftsführerin Dr. Juliane Kronen interviewt. Fiskus: Vernichten statt Verschenken Wegen der Umsatzsteuer verzichten Unternehmen darauf, […]

Reportage in der „Bella“

In Ausgabe 17 vom 18. April 2018 der Zeitschrift „Bella“ ist diese Reportage über innatura erschienen. Text: Carolin Ostrowski Fotos: Stefan Gregorowius Wenn Hilfe im Karton kommt … Überschusswaren, Saisonartikel, Produkte mit falschen Füllmengen – all das würde ohne Juliane Kronen (54) auf dem Müll landen. bella hat sie einen Tag lang begleitet. Er ist […]

Innatura in der Kölnischen Rundschau

Über unseren „Tag der offenen Tür“ im innatura-Lager in Köln-Westhoven hat die Kölnische Rundschau in ihrer Stadtteilausgabe vom 21. September 2017 berichtet. Eine Abschrift des Beitrags von Holger Hoeck: Markenprodukte auch für Bedürftige Innatura GmbH vermittelt Sachspenden an Organisationen und Einrichtungen WESTHOVEN. In den Regalen des Lagers stapeln sich palettenweise Windeln, Cremes, Haushaltswaren und Spielzeug. […]

innatura-Beitrag in der Huffington Post

Zum Weltflüchtlingstag am 20. Juni 2017 haben wir unter dem Hashtag #WithRefugees diesen Blogbeitrag in der Huffington Post veröffentlicht.  „Wir sind einfach überwältigt. Es ist wahrscheinlich die größte Sachspende, die eine Unterkunft je erhalten hat,“ sagt Holger Michel, Sprecher der ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer im ehemaligen Rathaus Berlin-Wilmersdorf, beim Blick auf die Riesenladung von 1.800 […]

innatura in The Progressive Post

innatura-Geschäftsführerin Juliane Kronen hat einen Beitrag im europäischen Magazin The Progressive Post veröffentlicht. Das Magazin erscheint in deutscher sowie in englischer Sprache. Hier die Abschrift der deutschen Version: ÜBERFLUSS STIFTET SOZIALEN NUTZEN Von Juliane Kronen Jahr für Jahr werden fabrikneue Konsumgüter im Wert von mehreren Milliarden Euro entsorgt. Dabei macht das Steuerrecht in vielen Ländern […]