Home > Über uns > Presse
zdf_volle_kanne_09012017

Juliane Kronen live im ZDF

Das ZDF-Morgenmagazin „Volle Kanne“ hat am 9. Januar über innatura berichtet. Nach der Reportage war innatura-Geschäftsführerin Dr. Juliane Kronen live im Studio. Den kompletten Beitrag finden Sie hier in der ZDF-Mediathek.

Beitrag über innatura in der Mitgliederzeitschrift der IHK Köln

Kleine Fehler mit großem Nutzen

Das Mitgliedermagazin der Industrie- und Handelskammer zu Köln, IHKplus, hat in seiner Dezemberausgabe über innatura berichtet. Ein Beitrag von André Schmidt-Carré Jedes Jahr werfen deutsche Unternehmen Produkte im Wert von mehreren Milliarden Euro weg,  weil sie nach ihren Maßstäben nicht mehr verkäuflich sind. Die Online-Plattform Innatura  der Kölner Unternehmerin Juliane Kronen vermittelt die Waren an […]

epd

Ein Unternehmen gegen Verschwendung

Der Evangelische Pressedienst (epd) berichtete in seiner Zentralausgabe vom 9. November 2016 über innatura. Ein Beitrag von Miriam Bunjes. Tonnen fabrikneuer Waren landen im Müll, weil sie falsche Etiketten haben oder ein paar Milliliter Inhalt fehlen. Um diese Verschwendung zu stoppen, gründete eine Unternehmerin eine Plattform, die diese Produkte an soziale Einrichtungen vermittelt. Köln (epd). […]

lmag

Unerschrocken mit Herz

In der November-Ausgabe des Magazins L-mag ist ein Porträt unserer Geschäftsführerin Dr. Juliane Kronen erschienen. Den Beitrag von Susanne Lück lesen Sie hier: Juliane Kronen erkennt gesellschaftliche Probleme und findet Lösungen dafür. Sie betreibt ein Unternehmen, das zwischen wirtschaftlichem Überschuss und Armut vermittelt – eine Macherin, die sozialen Nutzen maximiert Der Händedruck entschlossen, das Lächeln zuversichtlich, […]

Am 23. November berichtete die Aktuelle Stunde des WDR über innatura.

innatura im WDR-Fernsehen

Ein Beitrag über innatura lief am 23. November 2016 in der Aktuellen Stunde des WDR, Lokalzeit Köln. Gedreht wurde in unserem Lager in Köln-Westhoven und bei einer unserer Empfängerorganisationen, dem Jugendprojekt DachloW in Köln-Weidenpesch.

rundschau

Helfen mit ausgemusterter Markenware

Die Kölnische Rundschau berichtete in ihrer Ausgabe vom 13. September 2016 über innatura und unseren Tag der offenen Tür. Von Manfred Reinnarth. Köln – Rund 2000 verschiedene Artikel hat die innatura gGmbH in Westhoven auf Lager. Die Hersteller haben sie ausgemustert – weil sie überzählig waren, falsch verpackt oder nicht ganz voll. Spenden statt wegwerfen […]

innatura im Kölner Stadt-Anzeiger: Ver­mit­teln statt weg­wer­fen

Am 22. September 2016 berichtete der Kölner Stadt-Anzeiger über innatura. Die Abschrift des Artikels lesen Sie hier: ONLINE-PLATTFORM Innatura gibt fabrikneue Sachspenden an gemeinnützige Träger weiter – Nach Porz umgezogen VON FRANZISKA ANDRÉ In der Lagerhalle im Stadtteil Westhoven stapeln sich auf 600 Quadratmetern kistenweise fabrikneue Sportschuhe, Waschmittel, Spielsachen und Küchengeräte. Das Besondere: Alle Waren, die hier lagern, […]

BILDbild

innatura in der BILD: Mit diesem „Müll“ macht sie Menschen glücklich

Am 27. Mai 2016 berichtete die BILD-Zeitung in ihrer Kölner Regionalausgabe über innatura. Die Abschrift des Artikels lesen Sie hier: Mit diesem „Müll“ macht sie Menschen glücklich Gebrauchsgüter im Wert von sieben Milliarden Euro werfen Firmen jährlich weg – Vernichten ist billiger als spenden – Juliane Kronen kämpft erfolgreich dagegen an Von St. Wildermann Köln – Der […]