Home > Über unsFAQ > FAQ: Registrierung

Wer kann sich registrieren lassen?

Wer kann sich registrieren lassen?

Als Empfänger/in können sich alle in Deutschland als gemeinnützig anerkannten Organisationen registrieren lassen, die eine gültige Freistellungsbescheinigung vorlegen. Da innatura die gesamte Logistikkette organisiert, erhalten insbesondere kleine gemeinnützige Organisationen oft erstmals Zugang zu Sachspenden. Die Waren werden für registrierte Nutzer über eine Online-Plattform angeboten, die lediglich einen Internet-Zugang erfordert.
Die Empfängerorganisationen verpflichten sich vertraglich, entsprechende Regelungen einzuhalten und die Spenden nur für ihre satzungsgemäßen Zwecke bzw. für ihre eigene Verwaltung zu nutzen. Tausch, Verkauf und Verlosung der Produkte oder eine Verwendung für persönliche Zwecke der Besteller/innen sind untersagt. Das bedeutet insbesondere, dass ein Weiterverkauf an Mitarbeiter/innen oder Mitglieder nicht erlaubt ist. Für Tafelläden, Sozialkaufhäuser und einrichtungsinterne Läden gilt eine besondere Vereinbarung. Stichproben sichern die Einhaltung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB), die Sie unter http://www.innatura.org/ueber-uns/allgemeine-geschaeftsbedingungen/ finden.
Selbstverständlich steht es den Empfängerorganisationen frei, die Waren in die von ihnen geförderten Projekte ins Ausland zu schicken.

Wozu werden die Angaben zum Freistellungsbescheid bzw. wozu wird der Freistellungsbescheid benötigt?

Wozu werden die Angaben zum Freistellungsbescheid bzw. wozu wird der Freistellungsbescheid benötigt?

Der Freistellungsbescheid dient als Nachweis, dass es sich bei Ihrer Organisation um eine anerkannte gemeinnützige Organisation handelt. Dies benötigen wir zu unserer Absicherung, da die Spenden nur an gemeinnützige Organisationen vermittelt werden dürfen.

Woher bekomme ich den Freistellungsbescheid, wenn er mir nicht persönlich vorliegt?

Woher bekomme ich den Freistellungsbescheid, wenn er mir nicht persönlich vorliegt?

Der Freistellungsbescheid sollte in der zentralen Verwaltung Ihrer Organisation vorliegen. Sie können ihn in der Regel dort anfordern und an uns weiterleiten oder aber die Verwaltung bitten, ihn per Mail (Scan), Fax oder Post (Kopie) an uns zu senden.
Sie können sich schon gerne vorab registrieren lassen, es reicht, wenn uns der Freistellungsbescheid bei Ihrer ersten Bestellung vorliegt.

Warum müssen zwei Ansprechpersonen benannt werden?

Warum müssen zwei Ansprechpersonen benannt werden?

Das Vier-Augen-Prinzip dient der Qualitätssicherung. Wir sind sowohl steuerrechtlich als auch gegenüber den Spendenunternehmen verpflichtet, so gut wie möglich sicher zu stellen, dass die bestellten Waren ausschließlich für die Organisation oder zur Weitergabe an Bedürftige verwendet werden, nicht für den persönlichen Gebrauch von nicht bedürftigen Privatpersonen.

Warum kann ich den Shop nicht ohne Registrierung einsehen?

Warum kann ich den Shop nicht ohne Registrierung einsehen?

Innatura darf aus steuerrechtlichen Gründen die gespendeten Produkte nur an gemeinnützige Organisationen abgeben. Durch die kleine Hürde der Registrierung vorab wollen wir sicherstellen, dass sich nur bezugsberechtigte gemeinnützige Organisationen registrieren lassen. Wir prüfen nach der Registrierung die Existenz und das Tätigkeitsfeld der Organisation um sicherzustellen, dass die Produkte entsprechend unserer Satzung verwendet werden.